Die Spielgruppe

In der Spielgruppe wird gespielt, mit verschiedenen Materialien gewerkt, gesungen, gemalt, geknetet, musiziert, gelacht, gelärmt und Geschichten erzählt. Spielerisches Erleben, gemeinsames Erleben, gemeinsames Erproben steht im Zentrum aller Aktivitäten. Die Kinder machen erste Schritte in eine ungewohnte Umgebung bis hin zu neuen Bezugspersonen, zu anderen Kindern mit ihren Eigenheiten, Liebenswürdigkeiten und Launen. Es führt die Kinder auch hin zu mehr Offenheit, Spontanität und Selbständigkeit. Die Spielgruppe erweitert die handwerklichen, sprachlichen und motorischen Fähigkeiten der Kinder. Durch die Spielgruppe bekommt das Kind seinen persönlichen Erlebnisbereich, den es nicht  mit den Geschwistern teilen muss. Es findet einen langsamen Übergang von der Familie zur Grossgruppe im Kindergarten statt.

Die Eltern haben die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und mit anderen Eltern gleichaltriger Kindern Erfahrungen auszutauschen.